Christopher
Ursula
Daniela
Kerstin
Markus
Karo
Natalie
Mehr anzeigen

Das Team

Christopher   (Gründer)

 

In der Schulzeit habe ich mit Standard Tanzkursen begonnen, mittlerweile gilt meine Leidenschaft seit mehr als 20 Jahren dem Tanzen. Mehrere Jahre lang lernte ich viel über Technik und Bewegung im Turnierbereich Latein und powerte mich bei Rock'n Roll Akrobatik aus.

2004 entdeckte ich dann Salsa, Bachata und andere Latin Tänze und war sofort begeistert von der grenzenlosen Lebensfreude und Kreativität dieser wundervollen Tänze.

Mit 'Freude am Tanzen' habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und habe es mir zur wundervollen Aufgabe gemacht meine Tanzbegeisterung an andere weiterzugeben.

Wenn auch du Lust auf karibische Rhythmen und grenzenlose Lebensfreude verspürst, bist du bei mir genau richtig!

Mein Schwerpunkte sind:

    - Technik - eine gute Technik ist die Basis um jeden Tanz mit Leidenschaft auszukosten

    - Partnerwork

    - Drehtechnik & notwendige Führung

    - Bewegungs- und Führungsgrundlagen - auch unabhängig von einem konkreten Tanz

    - Footwork und Shines

    - Dips & Tricks - kleine Führungstricks, Legefiguren, Halbakrobatik

    - Shows / Showgruppen

    - umfangreiches Figurenrepertoire

 

Privat: ...

... genieße ich die Zeit mit meiner Familie, am liebsten in der Natur. Ich sehe mir gerne die Welt an und bin offen für neue Perspektiven. Mein über viele Jahre lang intensives Hobby - Pool & Snooker Billard - findet inzwischen nur mehr selten Platz, dafür dann aber mit vollem Genuss.

 
 
 
 
 
Natalie (derzeit in München)

Meine Tanzleidenschaft begann in einem Studentenkurs, wobei ich dann schnell in den Leistungstanzsport wechselte und für 3 Jahre Turniere in der Kategorie Latein tanzte.

Danach verabschiedete ich mich vom technikfokussierten Tanzsport und widmete mich mit voller Hingabe dem Salsatanzen. Es folgten intensive Lernerfahrungen in München und dann in Freiburg bei den ehemaligen Salsa Europa- und Vizeweltmeistern Anne Böhm und Anichi Perez.

Bis vor kurzem lebte ich in Graz und freue mich 'Freude am Tanzen' mit meiner Erfahrung zu unterstützen und die Damenwelt mit meinen Ladystyling-Kenntnissen zu bereichern.

Meine Unterrichtsschwerpunkte sind:

- Lady-Styling und Drehtechnik
- Bodymovement/Körperisolation
- Körperhaltung
- Partnerwork (Führung)

Daniela

Bereits als Kind habe ich leidenschaftlich getanzt und durfte in meiner Schulzeit eine Musical-Ausbildung mit Schwerpunkt Tanz und Gesang besuchen. 2009 entdeckte ich meine Leidenschaft für Salsa und besuchte in den folgenden Jahren einige internationale Kongresse. Während meines
1-jährigen Aufenthaltes in Barcelona konnte ich meine Tanz- und Sprachkenntnisse erweitern, danach begann ich erste Shows und Choreographien zu tanzen.

Seit 2013 gebe ich Tanzunterricht für Jugendliche und Kinder in diversen Schulen und bin immer wieder Assistentin bei Tanzkursen.

Seit Herbst 2017 bin ich als Tanz- und Gesangslehrerin in der Musikschule Leoben tätig und bringe jetzt meine Erfahrung im Team von 'Freude am Tanzen' ein.

Tanzen bedeutet für mich...

...  alles rund um mich zu vergessen und mich voll und ganz auf die Stimmung, die Melodie und den Rhythmus der Musik einzulassen.

Meine Unterrichtsschwerpunkte sind:

- Lady Styling

- Musikalität & Musikinterpretation

- Salsa Shines (Footwork)

- Partnerwork

Mein Ziel ist es, dass sich meine Freude am Tanzen auf andere Menschen überträgt und sie genauso wie ich die Motivation spüren die Welt des Tanzens immer wieder neu zu entdecken!

Kerstin

Mit 15 Jahren habe ich erstmals das Tanzbein geschwungen und seit damals hat mich die Begeisterung dafür nicht mehr losgelassen.  Anfangs habe ich mich hauptsächlich den Latein – und Standardtänzen gewidmet und nach einigen Tanzpausen habe ich 2015 Salsa und besonders Bachata für mich entdeckt.


Tanzen und Musik bedeuten für mich mehr als Bewegung. Tanzen ist ein Ausdruck  von Gefühlen, ein Energietanken, eine Möglichkeit die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln, ein Führen lassen und sich Hingeben, ein Geschichten erzählen sowie pure Lebensfreude. Erlebnisse und Erfahrungen, die ich gerne mit anderen teile und daher mit meiner Freude und Begeisterung dafür anstecken und motivieren möchte.

Tanzen ist ein wunderbarer Ausgleich und eine Bereicherung zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit Personen mit psychischen Erkrankungen dabei zu unterstützen ihre jeweiligen Lebenssituationen anzunehmen und damit umzugehen, wieder einen Weg in ein soziales Umfeld und in die Arbeitswelt zu finden sowie Lebensfreude zu empfinden.

Markus

Meine Tanzlaufbahn begann an meinem 16. Geburtstag bei einem Probetraining in einem Tanzsportklub. Kurz danach startete ich sowohl bei nationalen als auch internationalen Tanzturnieren und war Mitglied des österreichischen Jugendnationalkaders in den lateinamerikanischen Tänzen. Nach meinem letzten Tanzturnier absolvierte ich die Ausbildung zum Übungsleiter und später Instruktor für Tanzsport. 

Ich wollte noch tiefer in die Tanzwelt eintauchen und bildete mich in anderen Tanzstilen wie Hip Hop und Urban Dance fort. Durch kontinuierliche Fortbildungen in den USA, Norwegen und Deutschland konnte ich viel Erfahrung sammeln und viele Titel bei Meisterschaften sowohl als Tänzer als auch Trainer erreichen. 

Über Umwege verschlug es mich zum Rollstuhltanz und auch dort konnte ich die Prüfung zum Übungsleiter für Rollstuhltanz absolvieren.

 

Mittlerweile unterrichte ich in diesen Tanzarten seit mehr als 10 Jahren und möchte meine Leidenschaft  zum Tanz weitergeben und teilen.

 
Karo (auf freier Basis)

Tanzen im Allgemeinen hat immer schon eine große Faszination auf mich ausgeübt. Als ich 2016 ganz zufällig einen Salsakurs begann, war ich sofort in diesen Tanz und die Musik verliebt. Es folgten nach Salsa auch Bachata und Latin Cha Cha.

Zu Beginn sollte es eine Ergänzung und ein Ausgleich zu meinem anderen Hobby, Reiten, werden, da die Verbindung von Sport und Kunst beim Tanzen und Reiten sehr ähnlich ist. Ich reite seit meiner Kindheit und habe es neben meinem Hauptberuf als Ärztin ebenfalls mit Reitunterricht und Turniersport zum Beruf gemacht.

Viele Aspekte wie zum Beispiel Balance, Koordination, Taktgefühl und Körpergefühl haben sich durch das Tanzen beim Reiten positiv verändert, was mich auch beim Reitunterricht zu neuen Ideen inspiriert.

Mittlerweile tanze ich sehr intensiv mehrmals in der Woche und es hat einen eigenen wichtigen Stellenwert in meinem Leben eingenommen.

 
Ursula

Meine Liebe zum Tanz wurde im Alter von 15 Jahren in der Tanzschule geweckt. Bald darauf startete ich mit dem Turniertanz in den Latein- und Standard-Tänzen und war 2003 - 2005 Mitglied des Österreichischen Tanzkaders Latein. Zusätzlich erweiterte ich mein Bewegungsrepertoire in vielen anderen Tanzstilen wie Contact Improvisation, Modern, Ballett und Axis Syllabus. Seit 2004 tanze ich leidenschaftlich Salsa und lasse hier meine Erfahrung aus anderen Tanzbereichen einfließen.

Als Integrative Tanzpädagogin befasste ich mich viel mit dem Tanz und dessen Wirkung auf unsere Gefühle und unser Wesen. Mir ist es wichtig, zu vermitteln, dass Tanzen mehr ist als die korrekte Ausübung von Schrittkombinationen. Jeder Kursteilnehmer soll sich frei fühlen auszuprobieren und Neues zu entdecken. Ich möchte meine Liebe zum Tanzen teilen und weitergeben.

Meine Unterrichtsschwerpunkte sind:

    - Grundlagen und Feinheiten von Führen und Folgen 

    - Tanztechnik und Körperschulung

    - Gesundheitsorientiertes Bewegen und Tanzen

    - Tipps für eine erfolgreiche Tanzpartnerschaft

    - Körperwahrnehmung im und durch Tanz

Neben dem Tanzen arbeite ich als Dipl. Shiatsupraktikerin in Gleisdorf und als Yogalehrerin. Ich unterrichte Flow und Meridianyoga und bringe mein Wissen und meine Erfahrungen aus der TCM (Traditionell Chinesische Medizin) und dem Yoga in Fort- und Weiterbildungen ein.

Tanz, Yoga und Shiatsu geben mir eine wundervolle Vielfalt um mit Menschen zu arbeiten, ihnen zu begegnen und sie ein Stück weit zu begleiten.

  • Facebook Social Icon

follow us on facebook!